Wissensaustausch

Unterschiede zwischen Fanuc-Steuerung und Siemens-Steuerung

Fanuc VS Siemens HG Machinetools

Unterschiede zwischen Fanuc-Steuerung und Siemens-Steuerung

Siemens und Fanuc sind beide große Hersteller von Steuerungssystemen für Industriemaschinen wie CNC-Maschinen (Computer Numerical Control) und Roboter.

Siemens-Steuerungssysteme sind für ihre Flexibilität und Anpassungsfähigkeit bekannt, da sie an die spezifischen Anforderungen einer Vielzahl von Branchen und Anwendungen angepasst werden können. Sie bieten außerdem erweiterte Funktionen wie Simulation, Fernüberwachung und vorausschauende Wartung.

Fanuc-Steuerungssysteme, Andererseits sind sie für ihre Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit bekannt. Sie werden häufig in der Automobil- und Luft- und Raumfahrtindustrie sowie in anderen Branchen eingesetzt, die hohe Präzision und Wiederholgenauigkeit erfordern. Fanuc bietet auch eine Reihe von Steuerungssystemen für verschiedene Arten von Maschinen und Robotern an.

 

Insgesamt besteht der Hauptunterschied zwischen Siemens- und Fanuc-Steuerungssystemen im Grad der Individualisierung und den erweiterten Funktionen, die Siemens bietet, im Vergleich zur Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit, die Fanuc bietet. Beide Marken genießen in der Branche ein hohes Ansehen und bieten qualitativ hochwertige Produkte.

 

Zusätzlich zu den oben genannten Unterschieden gibt es noch einige weitere wichtige Unterschiede Unterschiede zwischen Siemens- und Fanuc-Steuerungssystemen:

Programmierung: Siemens-Steuerungssysteme werden typischerweise mit den proprietären Programmiersprachen von Siemens programmiert, beispielsweise Siemens Step 7 oder TIA Portal. Fanuc-Steuerungssysteme hingegen werden in der Regel mit G-Code programmiert, einer standardisierten Programmiersprache, die in der CNC-Branche weit verbreitet ist.

Hardware: Siemens-Steuerungssysteme sind für den Einsatz modularer Hardware bekannt, die einfache Upgrades und Wartung ermöglicht. Fanuc-Steuerungssysteme hingegen sind für ihr kompaktes Design und den Einsatz von weniger Komponenten bekannt, wodurch sie weniger komplex und einfacher zu beheben sind.

 

Support und Schulung: Sowohl Siemens als auch Fanuc bieten umfassenden Support und Schulungen für ihre Steuerungssysteme an. Siemens verfügt über ein globales Netzwerk von Schulungszentren und Supportzentren, während Fanuc über ein eigenes Schulungsinstitut in Japan verfügt. Beide Unternehmen bieten auch Online-Ressourcen wie Schulungsmaterialien und Foren an, in denen Benutzer Wissen austauschen und Probleme beheben können.

Branchenspezifität: Siemens-Steuerungssysteme sind vielseitiger und finden sich in verschiedenen Branchen wie der Metall-, Kunststoff-, Textil-, Chemie-, Lebensmittelindustrie und vielen anderen Branchen, während Fanuc-Steuerungssysteme stärker auf die Fertigungs- und Schwermaschinenindustrie spezialisiert sind.

  

Skalierbarkeit: Siemens-Steuerungssysteme sind für ihre Skalierbarkeit bekannt. Sie können für die Steuerung einer breiten Palette von Maschinen und Automatisierungssystemen konfiguriert werden, einschließlich komplexer Maschinen mit mehreren Achsen und mehreren Prozessen. Fanuc-Steuerungssysteme hingegen sind in der Regel für bestimmte Maschinentypen konzipiert und lassen sich möglicherweise nicht so einfach an andere Anwendungen anpassen.

Offenheit: Siemens-Steuerungssysteme basieren typischerweise auf offenen Standards und können in andere Systeme und Software von Drittanbietern integriert werden. Fanuc-Steuerungssysteme hingegen verfügen möglicherweise über eingeschränktere Möglichkeiten zur Integration in andere Systeme.

Fernüberwachung und -wartung: Siemens-Steuerungssysteme verfügen über erweiterte Funktionen zur Fernüberwachung, Steuerung und Wartung. Sie können in Industrie 4.0-Lösungen integriert werden und sind über die Cloud zur Überwachung, Fehlerbehebung und Wartung aus der Ferne zugänglich. Fanuc-Steuerungssysteme verfügen ebenfalls über Fernüberwachungsfunktionen, sind jedoch nicht so fortschrittlich wie Siemens.

Preis: Siemens-Steuerungssysteme sind aufgrund der erweiterten Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten, die sie bieten, tendenziell teurer als Fanuc-Steuerungssysteme. Fanuc-Steuerungssysteme sind im Allgemeinen günstiger und für kostensensible Anwendungen konzipiert.

Insgesamt haben sowohl Siemens- als auch Fanuc-Steuerungssysteme ihre eigenen Stärken und Schwächen. Die Wahl des Steuerungssystems hängt von den spezifischen Anforderungen der Anwendung und den Vorlieben des Benutzers ab.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich bei den Steuerungssystemen von Siemens und Fanuc um hochwertige Produkte handelt, die in der industriellen Automatisierungsbranche weit verbreitet sind. Die Wahl zwischen beiden hängt von den spezifischen Anforderungen der Anwendung, dem Budget und den Vorlieben des Benutzers ab. Siemens-Steuerungssysteme sind fortschrittlicher und vielseitiger, während Fanuc-Steuerungssysteme spezialisierter, zuverlässiger und kostengünstiger sind.

Die CNC-Bearbeitungszentren von HG Machinetools nutzen hauptsächlich das Fanuc-Steuerungssystem. Es sind jedoch auch andere Systeme verfügbar. Wenn Sie ein Bearbeitungszentrum benötigen, zögern Sie bitte nicht kontaktiere uns um ein Angebot direkt vom Werk zu erhalten.